Der Austausch der jungen Generation

Französische Spezialitäten frisch aus Nyons am 03.06.2017
Fantastische Ausstellermeile zum Stadtfest

Die Partnerschulen Le collège Barjavel in Nyons und das GAT in Mechernich

Seit über zehn Jahren besteht für unsere Französisch lernenden Schüler von der siebten Klasse bis zur Einführungsphase (Klasse 10) – in Ausnahmefällen sogar noch darüber hinaus – die Möglichkeit am Austausch mit den Schulen in Nyons teilzunehmen. „Überzeugte Austauschwiederholungstäter“ fahren immer wieder mit und hegen somit einmal geschlossene Freundschaften immer weiter. So breitet sich die deutsch-französische Freundschaft bis in die Familien aus, um sich dann z.T. bei anderen Veranstaltungen der innigen Städtepartnerschaft oder bei gegenseitigen Urlaubsbesuchen weiter zu festigen. Dennoch ist immer genug Platz für Neuanmeldungen, denn das Interesse und die Gastfreundschaft in Nyons wie auch in Mechernich sind überwältigend groß.

Der Schüleraustausch am GAT geht auf Fahrten, die der Freundeskreis Mechernich-Nyons seit 1965 durchführte, zurück. Seit 2004 organisieren Lehrer am GAT die Austauschfahrt der Schüler des GAT. Im ersten Jahr des Austausches an der Schule, im Jahr 2004, waren es etwas zwanzig Schüler, die nach Südfrankreich aufbrachen; seitdem hat sich aufgrund der schönen Erfahrungen die Zahl der Teilnehmer zeitweise mehr als verdoppelt und sich dann über Jahre bei etwa 40 Teilnehmern eingependelt.

Thematischer Schwerpunkt des diesjährigen Austauschs ist ein detaillierteres Kennenlernen der Spezialitäten der Partner-Region. Die Entdeckung der – nicht nur – kulinarischen Spezialitäten bildet ein zentrales Thema in der Begegnung und ist häufig Anlass für Gespräche untereinander. Die Schüler bemerken schon rasch in den Partnerfamilien, dass z.B. die Gemüse- und Gewürzpalette der französischen Partnerfamilie anders als die heimische deutsche ist. Durch Besuche von Produktionsstätten lokaler Produkte bekommen die Schüler einen Eindruck der Fülle an Köstlichkeiten. Besonders ein Besuch auf dem Wochenmarkt von Nyons bietet einen bunten Einblick in alle Arten lokaler Spezialitäten, zu denen nicht nur Speisen gerechnet werden können. So wird durch Besuche lokaler Handwerksbetriebe und z.B. einer Lavendeldistillerie die reiche Tradition der Region untersucht.

Im Rahmen des diesjährigen Mechernicher Stadtfestes am Pfingstsamstag, den 3. Juni 2017, erwarten Sie daher ganz im Zeichen der 50-jährigen Partnerschaft zwischen Mechernich und Nyons Spezialitäten aus der Provence. Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Am Turmhof bieten an ihrem Stand eigens importierte Köstlichkeiten wie Käse, Wurst, verschiedene Tapenades, Olivenöl, Oliven und französischen Nougat zum Probieren und zum Kauf an. Liebhaber der französischen Küche kommen also ganz auf ihre Kosten und sind herzlich eingeladen, den Stand zu besuchen.

Wir danken dem Freundeskreis Nyons – Mechernich, der unser Austauschprogramm seit Jahren intensiv fördert. Dank dieser Zuwendung bleiben nicht nur die Kosten der Fahrt nach Frankreich für Eltern und Schüler überschaubar, auch bei der Unterbringung der Begleiter der Schülergruppe hilft der Freundeskreis regelmäßig.

Autor Alexander Schreiber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.